Veranstaltungen

“Lost in Space?”: Dokumentation der Tagung

Ein Tag, zwei Projekte, acht Themeninseln, über 150 angemeldete Teilnehmer und Teilnehmerinnen, viele positive Rückmeldungen: Die gemeinsam mit dem Projekt prentimo am 23. November  2018  in München durchgeführte Abschlusstagung war ein Erfolg! Die Ergebnispräsentationen der Projekte PRÄGEWELT und prentimo sowie einige Impressionen finden Sie hier: EinführungPRÄGEWELT Präsentation,  Prentimo PräsentationLost in Space Impressionen

 

„Lost in Space?“ – Tagung am 23. November 2018 in München

Ob im Open Space-Büro oder auf Geschäftsreise – der “Arbeitsplatz” ist meist nicht ein Ort. Gearbeitet wird – und immer öfter – an ganz verschiedenen Orten: Schreibtisch oder Besprechungsraum, Küche oder Fokusbox, Home Office oder Cafe, Zug oder Flughafen. Arbeit wird “multilokal”, Raum zum betrieblichen Gestaltungsfeld. Bei der Tagung “Lost in Space? Offene Büros und mobile Arbeit präventionsorientiert gestalten“ werden die Ergebnisse der Projekte PRÄGEWELT und prentimo vorgestellt, diskutiert und ausprobiert. Die Tagung ist kostenfrei.

Bitte melden Sie sich unter http://www.prentimo.de/anmeldung zur Teilnahme an der Tagung an.

Lost in Space_Programm

 

„Vom Arbeitsplatz zur Arbeitswelt? Open-Space-Büros: Wandel und Wirkung“

PRÄGEWELT-Poster im Rahmen des Marktstandes „Zukunft der Arbeit in der Stadt“ bei den Wissenschaftstagen München 2018 (10. bis 13.11.2018).

 

Open Space – das Büro der Zukunft?

Nick Kratzer spricht beim Transformationskongress der IG Metall am 30.10.2018 in Bonn über „Open Space – das Büro der Zukunft?“

 

„Kommunikationskiller, Lärmhölle oder Kreativoase Wie arbeitet es sich in Großraumbüros?“

Jennifer Gunkel spricht am 14.07.2018 in der Sendung „Campus & Karriere“ über Open-Space Büros.

Zur Sendung

 

„Co-Creation, Co-Culture, Coworking: Wird alles Co.?“

Co-Creation, Co-Culture, Coworking: Wird alles Co.? Nick Kratzer im CSMM-Kamingespräch am 19.6.2018 im Werk3, München.

 

Die Open Space-Arbeitswelt: Eine ganzheitliche Betrachtung offener Büroformen mit der PRÄGEWELT-Toolbox

Vortrag von Cathrin Becker und Nick Kratzer beim Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft am 23. Februar 2018 in Frankfurt / Main.

 

Prävention durch Selbstreflexion

Jennifer Gunkel spricht am 22.2.2018 beim Coaching-Kongress der Hochschule für angewandtes Management zum Thema: „Gesundheitsprävention im Open Space Büro durch Selbstreflexion“.

Coaching Kongress

 

PRÄGEWELT bei der A + A 2017 in Düsseldorf

Das Projekt PRÄGEWELT ist bei der A + A 2017 in Düsseldorf gleich mehrfach vertreten. Im Forum „Büro – Ergonomie“ sprechen am 17.10.2017 Cathrin Becker über „Offene Bürolandschaften und psychische Gesundheit – arbeitspsychologische Befunde“ und Wolfgang Dunkel über „Organisation, Raum, Gesundheit: Soziologische Perspektiven auf neue Büro-Arbeitswelten“. Nick Kratzer vertritt das Projekt am 18.10.2017 bei der Themeninsel 2 „Innovative Arbeitsgestaltung und Assistenzsysteme“ am Messestand des BMBF-Förderschwerpunkts „Präventive Maßnahmen für die sichere und gesunde Arbeit von morgen“.

A+A Kongress 2017

 

Alles offen, oder was? Wandel, Wahrnehmung und Wirkung neuer (Open Space) Arbeitswelten

Vortrag von Nick Kratzer bei der 8. Euroforum-Jahrestagung Future Workplace & Office am 21. Juni 2017 in Berlin.

Euroforum 2017 Programm

 

Arbeit und Leben „glücklich vereint“?

Nick Kratzer spricht bei einer Podiumsdiskussion im Rahmen der Tagung „Irgendwie, irgendwo, irgendwann – Ständige Erreichbarkeit im Kontext von Arbeit und Gesundheit gestalten“ am 20. Juni 2017 in München über die räumliche Entgrenzung von Arbeit im digitalen Wandel.

MASTER-Tagung 2017 Programm

 

PRÄGEWELT beim psyGA-Zukunftsforum in Berlin

Nick Kratzer stellt das Projekt PRÄGEWELT am 1.6.2017 beim psyGA-Zukunftsforum in Berlin vor.

psyGA-Zukunftsforum 2017 Programm

 

Büroarbeit 4.0: Flexible Büro- und Arbeitswelten – Symposium des Projekts PRÄGEWELT bei der GfA-Frühjahrstagung in Brugg (CH)

Das Projekt PRÄGEWELT veranstaltet im Rahmen der Frühjahrstagung der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V: am 17.2.2017 das Symposium “Herausforderung digitaler Wandel – Büroarbeit 4.0: Flexible Büro-und Arbeitswelten und deren Auswirkungen auf Arbeit und Gesundheit der Beschäftigten“.

Programm

 

PräGeWelt-Transfertagung am 8.12.2016 im “WERK1” in München

Warum gestalten Unternehmen ihre Büroräume als Open Space? Wie wirkt eine solche Arbeitsumgebung auf Arbeit, Wohlbefinden und Gesundheit? Welche Erfahrungen, welche Erwartungen gibt es dazu? Das waren die Fragen der PräGeWelt-Trendanalyse (18 Unternehmens-Fallstudien, 60 Interviews mit ExpterInnen, über 800 befragte Erwerbstätige), deren Ergebnisse  am 8. Dezember 2016 im “WERK 1” in München präsentiert wurden.

Programm TN-Liste

Poster PräGeWelt

Expertenworkshop am 28.6.2016 im ISF München

Ein wichtiger Transferpartner des Projekts ist das Netzwerk Munich Offices, einem regionalen Zusammenschluss von Unternehmen und Dienstleistern, die sich der Förderung von Kreativität und Produktivität durch eine anregende Büroumgebung verschrieben haben. Am 28.6.2016 fand ein erster Expertenworkshop mit Vertreterinnen dieses Netzwerks statt – Thema: Trends der Büroraumorganisation?

 

Projekt-Kick-Off am 21.1.2016 in München

Das erste Verbundtreffen des Projekt – zugleich die Kick-Off-Veranstaltung – fand am 21.2.2016 im ISF München statt.