Transfer

Eine wichtige Aufgabe im Projekt ist der Transfer von Fragestellung und Ergebnissen in Wissenschaft, Politik, Öffentlichkeit und Praxis. Dazu arbeitet das Projekt eng mit den verschiedenen Transferpartnern zusammen, führt Transferveranstaltungen durch und erarbeitet Transfermaterialien.

 

PRÄGEWELT bei der A + A 2017 in Düsseldorf

Mit einem Poster präsentiert sich das Projekt PRÄGEWELT bei der A+A 2017 in Düsseldorf.

Poster

 

„Offene Bürolandschaften und psychische Gesundheit“

Cathrin Becker spricht am 17.10.2017 auf der A+A 2017 in Düsseldorf über „Offene Bürolandschaften und psychische Gesundheit – arbeitspsychologische Befunde“.

A+A Kongress 2017

 

„Organisation, Raum, Gesundheit“

Wolfgang Dunkel spricht am 17.10.2017 auf der A+A 2017 in Düsseldorf über „Organisation, Raum, Gesundheit: Soziologische Perspektiven auf neue Büro-Arbeitswelten“.

A+A Kongress 2017

 

Alles offen, oder was? Wandel, Wahrnehmung und Wirkung neuer (Open Space) Arbeitswelten

Vortrag von Nick Kratzer bei der 8. Euroforum-Jahrestagung Future Workplace & Office am 21. Juni 2017 in Berlin.

Euroforum 2017 Programm

 

PRÄGEWELT beim psyGA-Zukunftsforum in Berlin

Nick Kratzer stellt das Projekt PRÄGEWELT am 1.6.2017 beim psyGA-Zukunftsforum in Berlin vor.

psyGA-Zukunftsforum 2017 Programm

 

Open Space. Oder Was? Die Broschüre mit den Ergebnissen der PRÄGEWELT-Trendanalyse

Wenn Unternehmen derzeit Büros verändern … Was tun sie dann? Und warum? Und mit welchen Folgen? Das waren die Fragen der Trendanalyse des Projekts PRÄGEWELT – Präventionsorientierte Gestaltung neuer (Open-Space-)Arbeitswelten. Die Antworten sind in einer Broschüre zusammengefasst und als Download erhältlich.

Trendanalyse PräGeWelt

 

Alles offen, oder was?

Nick Kratzer spricht bei der 8. Euroforum Jahrestagung Future Workplace & Office am 21. Juni 2017 in Berlin über „Wandel, Wahrnehmung und Wirkung neuer (Open Space) Arbeitswelten“.

 

Projektvorstellung bei O2

Präsentation und Diskussion von Projektfragestellungen und Zwischenergebnissen beim Betriebsrat der O2 Germany GmbH & Co KG in München am 22.3.2017.

 

PräGeWelt-Transfertagung am 8.12.2016 im „WERK1“ in München

Warum gestalten Unternehmen ihre Büroräume als Open Space? Wie wirkt eine solche Arbeitsumgebung auf Arbeit, Wohlbefinden und Gesundheit? Welche Erfahrungen, welche Erwartungen gibt es dazu? Das waren die Fragen der PräGeWelt-Trendanalyse (18 Unternehmens-Fallstudien, 60 Interviews mit ExpterInnen, über 800 befragte Erwerbstätige), deren Ergebnisse  am 8. Dezember 2016 im „WERK 1“ in München präsentiert wurden.

Programm TN-Liste

Poster PräGeWelt

 

 

Expertenworkshop am 12.10.2016 im ISF München

Am 12.10.2016 fand der zweite Expertenworkshop mit Vertreterinnen des Netzwerks Munich Offices, statt. Das Thema diesmal: Diskussion erster Thesen zur Trendanalyse.

 

Expertenworkshop am 28.6.2016 im ISF München

Ein wichtiger Transferpartner des Projekts ist das Netzwerk Munich Offices, einem regionalen Zusammenschluss von Unternehmen und Dienstleistern, die sich der Förderung von Kreativität und Produktivität durch eine anregende Büroumgebung verschrieben haben. Am 28.6.2016 fand ein erster Expertenworkshop mit Vertreterinnen dieses Netzwerks statt – Thema: Trends der Büroraumorganisation?

 

Seminar „Arbeit und Raum im Gegenwartskapitalismus“

Nick Kratzer, Pamela Meil, Wolfgang Menz (2016): Arbeit und Raum im Gegenwartskapitalismus: Globalisierung, Digitalisierung, Entgrenzung; Seminar am Institut für Soziologie der Ludwigs-Maximilians.Universität in München; Sommersemester 2016.

 

PräGeWelt-Themen als Einführung in die Management- und Organisationsforschung

Nick Kratzer (2016): Einführung in die Management- und Organisationsforschung; Seminar an der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Hohenheim, Sommersemester 2016.