Transfer

Eine wichtige Aufgabe im Projekt ist der Transfer von Fragestellung und Ergebnissen in Wissenschaft, Politik, Öffentlichkeit und Praxis. Dazu arbeitet das Projekt eng mit den verschiedenen Transferpartnern zusammen, führt Transferveranstaltungen durch und erarbeitet Transfermaterialien.

 

“Open Space – was passiert da wirklich?

Impulsvortrag von Nick Kratzer bei der Jahresversammlung des Verbands für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) Südbayern am 5. Dezember 2019 in München.

 

Open Space als Thema des betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutzes

Nick Kratzer referiert bei der Konferenz „Moderne Arbeit, alte (Umgebungs-)Belastungen“ der IG Metall Baden-Württemberg am 23. Oktober 2019 in Reutlingen  über das Thema „Open Space-Arbeitswelten: Neue Büroformen ganzheitlich betrachten und präventiv gestalten“

 

New Ways of Working

Nick Kratzer sprich am 11. Oktober 2019 bei der ver.di-Betriebs- und Personalrätekonferenz in München über „New Ways of Working“.

 

Wie zufrieden sind Beschäftigte mit dem Open Space?

„Zufriedenheit mit der Büroumgebung: Welche Rolle spielen Faktoren der Büroumgebung und klassische Arbeitsbedingungen? Posterpräsentation von Sarah Lütke Lanfer, Cathrin Becker und Anja Göritz bei der 11. Tagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie (AOW) der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in Braunschweig, 25. bis 27.09.2019.

PGW_Zufriedenheit mit der Büroumgebung_AOW2019

 

PRÄGEWELT beim VDBW

Nick Kratzer referiert am 24. Juli 2019 in München bei der Jahresversammlung 2019 des Landesverbandes Bayern Süd im Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte (VDBW) über „Moderne Bürowelten aus Sicht der sozialwissenschaftlichen Forschung“

 

Open Space: Empirische Befunde für die Praxis

Vortrag von Nick Kratzer am 24.6. bei der Betriebsversammlung der Bezirksleitung der IG Metall Baden-Württemberg zum Thema „Open Space-Büros: Wandel, Wahrnehmung, Wirkung. Empirische Befunde aus dem Projekt PRÄGEWELT“

 

Tagungsbericht: Be- und Entlastungsfaktoren im Open Space

In der Zeitschrift „Betriebliche Prävention“ (5/2019) wird in einem Rückblick auf da Fachforum „Gesundheit in der Arbeitswelt 4.0“ der AOK Niedersachsen am 5. März 2019 u.a. auch über Vortrag und Diskussionsforum von Nick Kratzer zu Be- und Entlastungsfaktoren in Open Space-Büros berichtet.

 

„Tag des Lärms“: PRÄGEWELT im Bayerischen Fernsehen

Zum „Tag des Lärms“ spricht Anja Kluge (AECOM) am 24. April 2019 in der Abendschau über akustische Belastungen im Open Space-Büro und die PRÄGEWELT-Ergebnisse.

 

Open Space Arbeitswelten

Sarah Lütke Lanfer im Gespräch mit Anne Weging (Büromöbel Experte GmbH, Dresden) in einem Podcast. Online seit 10.4.2019 unter https://soundcloud.com/bueroexperte/folge11

 

Working anytime, anywhere?!

Session bei der Tagung „Arbeit 4.0 präventiv gestalten – Lösungen und Impulse“ am 4.4.2019 in Berlin (Moderation: Philipp Lechleiter) unter Beteiligung von Nick Kratzer (Moderation Stationengespräch „Risiken flexibler Arbeit“ und Teilnehmer Podiumsdiskussion).

 

PRÄGEWELT-Poster bei der MEgA-Abschlusstagung

Das Projekt PRÄGEWELT präsentierte sich mit einem Poster bei der Tagung „Arbeit 4.0 präventiv gestalten – Lösungen und Impulse“ am 4.4.2019 in Berlin.

 

Präventionsorientierte Gestaltung von Open Space Arbeitswelten

Cathrin Becker spricht beim Symposium „Menschen in Räumen“ des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP am 02.04.2019 in Stuttgart über präventionsorientierte Gestaltung von Open Space Arbeitswelten.

 

Lost in Space: Der Weg in die Open-Space-Arbeitswelt

Sarah Lütke Lanfer referiert bei der 23. Fachtagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie am 14.03.2019 in Berlin über das Thema “Lost in Space: Der Weg in die Open-Space-Arbeitswelt”

 

Modern Workplace

Nick Kratzer referiert beim Netzwerktreffen „Modern Workplace“ der IG Metall am 28. März 2019 in Frankfurt über die Ergebnisse des Projekts PRÄGEWELT.

 

Lost in Space: Interview mit Nick Kratzer

Die Zeitschrift “Personalwirtschaft” beschäftigt sich in ihrer Ausgabe 02/2019 mit dem Thema Open Space und zitiert im Artikel “Lost in Space” unter anderem Nick Kratzer mit PRÄGEWELT-Ergebnissen.

 

Neue Broschüre:

Die Arbeit der Zukunft: Digital, multilokal, dynamisch

PRÄGEWELT  arbeitet mit fünf weiteren Projekten in der Fokusgruppe “Gesunde Arbeit durch innovative Arbeitsformen und  Assistenzsysteme” zusammen. Das Ergebnis: Die Broschüre “Arbeit der Zukunft: Digital, multilokal, dynamisch. Thesen und Gestaltungsansätze für den Arbeitsplatz der Zukunft. Download: Arbeit der Zukunft_final

 

“Lost in Space?”: Dokumentation der Tagung

Ein Tag, zwei Projekte, acht Themeninseln, über 150 angemeldete Teilnehmer und Teilnehmerinnen, viele positive Rückmeldungen: Die gemeinsam mit dem Projekt prentimo am 23. November  2018  in München durchgeführte Abschlusstagung war ein Erfolg! Die Ergebnispräsentationen der Projekte PRÄGEWELT und prentimo sowie einige Impressionen finden Sie hier: EinführungPRÄGEWELT Präsentation,  Prentimo PräsentationLost in Space Impressionen

 

 „Lost in Space?“ – Tagung am 23. November 2018 in München

Ob im Open Space-Büro oder auf Geschäftsreise – der “Arbeitsplatz” ist meist nicht ein Ort. Gearbeitet wird – und immer öfter – an ganz verschiedenen Orten: Schreibtisch oder Besprechungsraum, Küche oder Fokusbox, Home Office oder Cafe, Zug oder Flughafen. Arbeit wird “multilokal”, Raum zum betrieblichen Gestaltungsfeld. Bei der Tagung “Lost in Space? Offene Büros und mobile Arbeit präventionsorientiert gestalten“ werden die Ergebnisse der Projekte PRÄGEWELT und prentimo vorgestellt, diskutiert und ausprobiert. Die Tagung ist kostenfrei.

Bitte melden Sie sich unter http://www.prentimo.de/anmeldung zur Teilnahme an der Tagung an.

Lost in Space_Programm

 

„Vom Arbeitsplatz zur Arbeitswelt? Open-Space-Büros: Wandel und Wirkung“

PRÄGEWELT-Poster im Rahmen des Marktstandes „Zukunft der Arbeit in der Stadt“ bei den Wissenschaftstagen München 2018 (10. bis 13.11.2018).

 

Moderne Arbeitswelten

Das IHK Magazin Oktober 2018 berichtet im Rahmen eines Artikels zu modernen Arbeitswelten über die Ergebnisse der PRÄGEWELT-Trendanalyse und zitiert u.a. Cathrin Becker  von der Uni Freiburg.

 

„Kommunikationskiller, Lärmhölle oder Kreativoase Wie arbeitet es sich in Großraumbüros?“

Jennifer Gunkel spricht am 14.07.2018 in der Sendung „Campus & Karriere“ über Open-Space Büros.

Zur Sendung

 

„PRÄGEWELT auf SWR 4“

Nick Kratzer berichtet am 27.6.2018 im Sender SWR 4 über das Projekt PRÄGEWELT.

 

„Co-Creation, Co-Culture, Coworking: Wird alles Co.?“

Co-Creation, Co-Culture, Coworking: Wird alles Co.? Nick Kratzer im CSMM-Kamingespräch am 19.6.2018 im Werk3, München.

 

„Alles offen, alles gut?  Wandel, Wahrnehmung und Wirkung von („Open Space“)-Büros“

Nick Kratzer hält am 6. Juni 2018 an der Wolfsburger AutoUni des Volkswagen Konzerns einen Vortrag zum Thema „Alles offen, alles gut?  Wandel, Wahrnehmung und Wirkung von („Open Space“)-Büros“.

Zum Flyer

 

„Der Weg in die Open-Space-Arbeitswelt: Umstritten und gestaltbar“

Nick Kratzer und Cathrin Becker schreiben über “Der Weg in die Open-Space-Arbeitswelt: Umstritten und gestaltbar” in: Betriebliche Prävention, 130. Jg., Mai 2018, S. 196-199.

 

Das Unternehmen „Streit“ berichtet in seinem aktuellen Newsletter

Das Unternehmen Streit Service & Solution GmbH & Co. KG berichtet in seinem aktuellen Newsletter über das Forschungsprojekt PRÄGEWELT.

Zum Newsletter

 

„Open Space – das Büro der Zukunft?“

Nick Kratzer und Wolfgang Dunkel schreiben über “Open Space – das Büro der Zukunft?” in: Gute Arbeit, Heft 5 / 2018, 30. Jg., S. 21-23.

 

„Über sichere und gesunde Arbeitsplätze“

Alexandra Frot spricht bei Arbeitsschutz Aktuell TV über sichere und gesunde Arbeitsplätze.

Zum Video

Das Video zum Projekt – PRÄGEWELT

 

PRÄGEWELT bei der A + A 2017 in Düsseldorf

Mit einem Poster präsentiert sich das Projekt PRÄGEWELT bei der A+A 2017 in Düsseldorf.

Poster

 

„Offene Bürolandschaften und psychische Gesundheit“

Cathrin Becker spricht am 17.10.2017 auf der A+A 2017 in Düsseldorf über „Offene Bürolandschaften und psychische Gesundheit – arbeitspsychologische Befunde“.

A+A Kongress 2017

 

„Organisation, Raum, Gesundheit“

Wolfgang Dunkel spricht am 17.10.2017 auf der A+A 2017 in Düsseldorf über „Organisation, Raum, Gesundheit: Soziologische Perspektiven auf neue Büro-Arbeitswelten“.

A+A Kongress 2017

 

Alles offen, oder was? Wandel, Wahrnehmung und Wirkung neuer (Open Space) Arbeitswelten

Vortrag von Nick Kratzer bei der 8. Euroforum-Jahrestagung Future Workplace & Office am 21. Juni 2017 in Berlin.

Euroforum 2017 Programm

 

PRÄGEWELT beim psyGA-Zukunftsforum in Berlin

Nick Kratzer stellt das Projekt PRÄGEWELT am 1.6.2017 beim psyGA-Zukunftsforum in Berlin vor.

psyGA-Zukunftsforum 2017 Programm

 

Open Space. Oder Was? Die Broschüre mit den Ergebnissen der PRÄGEWELT-Trendanalyse

Wenn Unternehmen derzeit Büros verändern … Was tun sie dann? Und warum? Und mit welchen Folgen? Das waren die Fragen der Trendanalyse des Projekts PRÄGEWELT – Präventionsorientierte Gestaltung neuer (Open-Space-)Arbeitswelten. Die Antworten sind in einer Broschüre zusammengefasst und als Download erhältlich.

Trendanalyse PräGeWelt

 

Alles offen, oder was?

Nick Kratzer spricht bei der 8. Euroforum Jahrestagung Future Workplace & Office am 21. Juni 2017 in Berlin über „Wandel, Wahrnehmung und Wirkung neuer (Open Space) Arbeitswelten“.

 

Projektvorstellung bei O2

Präsentation und Diskussion von Projektfragestellungen und Zwischenergebnissen beim Betriebsrat der O2 Germany GmbH & Co KG in München am 22.3.2017.

 

PräGeWelt-Transfertagung am 8.12.2016 im “WERK1” in München

Warum gestalten Unternehmen ihre Büroräume als Open Space? Wie wirkt eine solche Arbeitsumgebung auf Arbeit, Wohlbefinden und Gesundheit? Welche Erfahrungen, welche Erwartungen gibt es dazu? Das waren die Fragen der PräGeWelt-Trendanalyse (18 Unternehmens-Fallstudien, 60 Interviews mit ExpterInnen, über 800 befragte Erwerbstätige), deren Ergebnisse  am 8. Dezember 2016 im “WERK 1” in München präsentiert wurden.

Programm TN-Liste

Poster PräGeWelt

 

 

Expertenworkshop am 12.10.2016 im ISF München

Am 12.10.2016 fand der zweite Expertenworkshop mit Vertreterinnen des Netzwerks Munich Offices, statt. Das Thema diesmal: Diskussion erster Thesen zur Trendanalyse.

 

Expertenworkshop am 28.6.2016 im ISF München

Ein wichtiger Transferpartner des Projekts ist das Netzwerk Munich Offices, einem regionalen Zusammenschluss von Unternehmen und Dienstleistern, die sich der Förderung von Kreativität und Produktivität durch eine anregende Büroumgebung verschrieben haben. Am 28.6.2016 fand ein erster Expertenworkshop mit Vertreterinnen dieses Netzwerks statt – Thema: Trends der Büroraumorganisation?

 

Seminar “Arbeit und Raum im Gegenwartskapitalismus”

Nick Kratzer, Pamela Meil, Wolfgang Menz (2016): Arbeit und Raum im Gegenwartskapitalismus: Globalisierung, Digitalisierung, Entgrenzung; Seminar am Institut für Soziologie der Ludwigs-Maximilians.Universität in München; Sommersemester 2016.

 

PräGeWelt-Themen als Einführung in die Management- und Organisationsforschung

Nick Kratzer (2016): Einführung in die Management- und Organisationsforschung; Seminar an der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Hohenheim, Sommersemester 2016.